EFM AG realisiert KfW55-Immobilienprojekt in Stade (Hamburg)

Grundstückseigentümer schließt mit EFM eine Projekt- und Bauherrengemeinschaft

Die EFM AG punktet mit Erfahrung und Know-how. Sie setzt mit der expergo GmbH & Co.KG aus Stade ein weiteres modernes, ökologisch ausgerichtetes Immobilienprojekt um. Thomas Gloth, Geschäftsführer der expergo und als ehemaliger Handball-Bundesligatrainer bekannt, setzt bei der Bebauung eines städtischen Grundstücks in Stade auf das hessische Unternehmen. Die Hansestadt zählt zur Metropolregion Hamburg und hat direkten S-Bahnanschluss in die Großstadt. Gloths Ziel, das Immobilienprojekt gewinnbringend zu starten, brauchte einen leistungsstarken Partner mit Referenzen und umfassenden Erfahrungen im gesamten Immobiliengeschäft. Selbst in Marketing und Vertrieb zuhause, entschied er sich für die Zusammenarbeit mit der EFM Management AG, um alle notwendigen Prozesse, wie Finanzierung, Bauleistungen, Planung sowie Kontrolle der Bauausführungen und Projektabschluss professionell durchzuführen. „Mir war von Anfang klar, dass dieses Immobilienprojekt nur ein Profiteam solide leisten kann, welches die Prozesse versteht, gänzlich abdeckt, optimiert und letztendlich eine gute Rendite in Aussicht stellt“, betont Gloth.

Neubau KfW-Effizienzhaus 55 mit 6 Wohneinheiten

Im Herzen der Hansestadt Stade entsteht nun eines der innovativsten und modernsten Mehrfamilienhäusern der Metropolregion Hamburg. Das durchdachte Wohnkonzept in Verbindung mit seinem nachhaltigen Energiekonzept ist nach bisherigen Kenntnissen einzigartig. Der Standort des Energie-Effizienzhauses, das mit günstigem Geld der Kreditanstalt für Wiederaufbau gefördert wird, liegt mitten in der Stadt in einer der besten Wohngegenden. Angepasst an das außergewöhnliche Grundstück fügt sich das Gebäude in einen kleinen Park ein. Individuell planbare Grundrisse, großzügige Terrassen sowie Balkone in Studio-, Etagen- und Penthouse-Wohnungen unterstreichen das besondere Ambiente. Eine gehobene Ausstattung, schallgedämmtes Treppenhaus mit Personenaufzug und ein Sicherheitskonzept gehören zum hochwertigen Wohnerlebnis dazu. Das Gebäude hat eine Wohnfläche von 530 qm,  umfasst 6 Wohnungen, alle im KfW 55 Standard und besser, und kostet 1,65 Mio. Euro.

Die innovative regenerative Wärmegewinnung setzt Maßstäbe und reduziert die Wohnungsnebenkosten auf ein Minimum. Bei Verwendung von Solarstrom, einer Batterieanlage und der kontrollierten bedarfsgerechten Wohnraumentlüftung mit Wärmerückgewinnung tendiert der Energieverbrauch des Gebäudes gegen 5 Kwh/qm im Jahr, ein Spitzenwert der einen neuen ökologischen Standard setzt.

EFM Management AG, Frankfurt a. M.

Die EFM Management AG mit Hauptsitz in Frankfurt a.M. und weiteren Standorten in Hessen und Nordrhein-Westfalen ist eine Projektgesellschaft für Wirtschaft, Soziales und Sport. Individuelle, zielgruppenspezifische Projekte und spezielle Aufgaben im Vertrieb, Marketing und im Bereich Immobilien werden vertrauensvoll, ergebnis- und leistungsorientiert begleitet. Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege kennzeichnen die Arbeit der EFM AG. Sie schaffen die Voraussetzungen für Effizienz und individuelle Lösungen. Mehr Informationen erhalten Sie von Karl-Heinz Reinhardt, E-Mail: khreinhardt@efm-ag.de, www.efm-ag.de

PlanQuadrat Energie + Projekte, Hamburg, Inh. Architekt (Dipl.-Ing.) H. -Gerd Peters

Dipl.-Ing. H.-G. Peters (63) studierte Stadt- und Regionalplanung an der FH Münster mit Diplom­abschluss 1976 und dann Architektur und Bauwirtschaft an der TH Berlin mit Diplomabschluss 1979. Tätigkeiten erfolgten als Ingenieur bereits studienbegleitend 1976-1978 bei Pegel+Sohn, Berlin, 1978-1980 Projektleiter von Bauprojekten in Riad und 1980-1981 als Architekt bei Heinrich+Wörner, Dortmund zuständig für Entwürfe/Wettbewerbe. Seit 1982 arbeitete er als selbständiger Architekt in allen HOAI-Phasen für private, kirchliche und gewerbliche Auftraggeber. Die Projekte waren Wohnungsbau, Bürobauten, Schulen, Kindergärten, Bankgebäude, Hotel-, Sozial-, Logistikbauten und Werkhallen. Seit 2006 legt er seinen Schwerpunkt auf hochenergetische Gebäudeausführungen und regenerative Energiebereitstellung in der Anlagentechnik.      

Expergo | Real Estate Communication

Das noch junge Unternehmen wurde von Thomas Gloth und zwei Partnern aus der Immobilienbranche gegründet, mit dem klaren Ziel neue Kommunikationskonzepte rund um die Immobilie anzubieten. Strategische Planung der Kommunikation und eine optimale Steuerung des Dialoges mit dem Kunden sind unbedingte Erfolgsfaktoren. Soziodemografische Zielgruppenanalysen, klassische Marktdaten und kreative Unterstützung schon in der Planungsphase sichern den Erfolg eines Projektes. Weitere Schwerpunkte liegen in der Beratung zu Green Buildings und dem Faktor Gesundheit in Häusern.